2. Präsentationslauf für historische Rennfahrzeuge in Meißen 2011


Für drei Tage machte der ADMV Classic Cup Station in der Domstadt Meissen. Als Ausrichter der zweiten Auflage dieser Rennsportveranstaltung für historische Zweiräder, Gespanne und K-Wagen fungierten die Oldtimerfreunde Käbschütztal. Hochkarätig besetzt alle 8 Wertungsklassen , Ausdruck der Wertschätzung für die noch junge Meissner Veranstaltung und die Top Organisation .
253 Sportler aus allen Bundesländern sind im ADMV Classic Cup eingeschrieben, 221 zeigten sich und ihre Maschinen auf dem 1,2 km Rundkurs am Speedwaystadion. Gleichmässig :Schnell Fahren ,als Kriterium für Sieg und Platzierung ist gefragt. Von der Simson RS Klasse bis zu den absoluten Publikumsmagneten den Seitenwagengespannen, in Meissen war alles was Rang und Namen in dieser aufstrebenden Motorsportkategorie hat vertreten.
Das offene Fahrerlager geizte nicht mit technischen Raritäten. Glanzstücke wie die weltweit einzige noch Originalerhaltene DKW Kompressor Baujahr 1936 mit Pilot Eberhard Uhlmann ebenfalls Baujahr 1936 oder das wie Werksneu präsentierte Gespann Honda Kneeler mit dem international hoch geschätzen Team Frank Wendler , Andre Krieg .Technik aus gut 100 Jahren Motorsportgeschichte in Aktion, sportlich ambitioniert , mit Können und Freude präsentiert. Markenvielfalt von A wie AWO über Honda ,BMW , MV Augusta, Ducati, Benelli bis MZ da ist alles garantiert was Zweiradsport zu bieten hat.
Rassige Zweikämpfe und unterschiedlichste Fahrlinien , Klangerlebnisse bei denen Kenner ihre Favoriten allein am Sound der Zwei oder Viertakter erkennen. Am Ende der ohne schwere Unfälle verlaufenden Renntage steht auch ein Meissner in der Siegerliste ganz oben, Jens Papperitz belegt Rang 1 in der Simson RS Klasse bei den Gespannen steht Peter Bruhn von der Insel Poel mit seiner BMW R 50 ganz oben.
Ein Hingucker auch die K-Wagen Armada aus der Hochburg der schnellen Flitzer: Köthen. Nationalmannschaftsfahrer um die Legenden Horst Winzler und Klaus Reissmann zeigten wie schnell und gleichmässig fahren geht.
Zuschauer aus ganz Sachsen und Brandenburg zeigten sich begeistert und beeindruckt . Cuxhaven, Regensburg, Nürburg alle Regionen Deutschlands zeigten Flagge in Meissen. Motorsport und Historie in der Wiege Sachsens anno 2011 auch ein Aufbruch für die Oldtimerfreunde Käbschütztal zu neuen Ufern.
2012 steht neben der 11. Auflage Rund um das Käbschütztal und dem 3.Meissner Rennwochenende die internationale Feuertaufe an.
Vom 15.-17- Juni 2012 findet der Classic Grand Prix East Germany auf dem DEKRA Testoval am Lausitzring statt.

 

.. zurück