Der Verein stellt sich vor

Unser Verein wurde am 13.11.2005 mit 12 Mitgliedern gegründet. Erster Vorsitzender zur Gründung war Bernd Wieczoreck. Seit 2008 zählt der Verein 18 Mitglieder und zahlreiche freie Helfer, die dem Verein zu den Präsentationsläufen im Käbschütztal und in Meißen tatkräftig zur Seite stehen.

Im Oktober 2002 hatte Bernd Wieczoreck zum ersten mal die Idee einmal einen Gleichmäßigkeitslauf mit historischen Motorrädern auf öffentlicher Straße zu fahren. Damals gingen 10 Teilnehmer an den Start. Seit diesem Jahr veranstaltet Bernd Wieczoreck mit seinem Verein Gleichmäßigkeitsläufe im Käbschütztal. Seit 2003 findet der Lauf jedes Jahr im Mai auf einem Rundkurs um den Ort Sieglitz statt.
Seit der Gründung des ADMV Classic Cup im Jahr 2005 fahren die Teilnehmer in jedem Jahr einen Wertungslauf zum ADMV Classic Cup auf dem Käbschütztalring. Im Jahr 2008 hat sich der Verein entschieden, eine neue alte Klasse wieder einzuführen, die Schnapsglasklasse. Seit dem wird im Käbschütztal jedes Jahr ein Sonderlauf 50 ccm Simson Klasse gefahren. Bei Fragen zu dieser Klasse kann sich jeder Interessierte gern an den Verein wenden. Wir suchen immer Fahrer, die sich an diesem Lauf beteiligen. Sei es mit Renntechnik aus der ehemaligen DDR oder mit neu aufgebauten Simson, welche optisch und technisch dem historischen Rennsport angepasst sind.

Natürlich gibt es in unserem Verein auch eine Menge motorsportbegeisterte, welche aktiv an den Wertungsläufen im ADMV Classic Cup teilnehmen. Der Chef, Bernd Wieczoreck fährt ein Kawasaki Eigenbau Gespann, zusammen mit seinem Stellvertreter Andreas Weber, welcher als Schmiermaxe im Beiwagen sitzt. Die Tochter Kristin Wieczoreck fährt eine Honda CB125T und liegt in einem Benelli Gespann im Beiwagen. Sebastian Wellmann und Wiegand Weigert fahren eine 50 ccm Simson Eigenbau Maschine.

Um unsere Veranstaltungen aktiv bewerben zu können, nehmen wir jedes Jahr an diversen Messen und Märkten teil. Ab Januar findet man uns auf Schloß Augustusburg zum alljährlichen Wintertreffen, auf der SachsenKrad in Dresden, auf der Oldtema in Erfurt, in der Erdgasarena in Riesa, und und und . . . . . .

Trotz dieser ganzen Werbemaßnahmen kann sich unser Verein nicht ganz allein durch die Veranstaltungen tragen. Deshalb sind wir allen Sponsoren dankbar, die uns bei der Durchführung unserer Veranstaltungen zur Seite stehen.
Wichtige Partner und Sponsoren des Vereins sind die die Dekra Automobil GmbH Riesa, das Autohaus Richter und Lassotta in Meißen, die Kaolin- und Tonwerke Seilitz – Löthain, die Druckerei Richter aus Meißen, Meissener Bleikristall und die Allianz Generalvertretung Andreas Möck.